• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start
Felicitas Weck

Wenn so nicht, dann eben so...

E-Mail Drucken PDF

Auf dem Treffen der LINKEN aus Langenhagen habe ich über meinen mit 16:18 knapp gescheiterten Antrag, die Klage des Bürgerinitiativenbündnisses „Besser ohne Nachtflug-Hannover Airport – BON-HA" durch die Stadt Langenhagen mit 15.000 € zu unterstützen, berichtet. Und da haben wir dann beschlossen: Wenn so nicht, dann eben so...

Weiterlesen...
 

Ratssplitter 20: Von Fluglärm, Klärschlamm, Nestbeschmutzern, Gehirnlosen und einer Fehde gegen den Bürgermeister

E-Mail Drucken PDF

Als kleinen Hingucker hatte ich zu dieser Sitzung einen meiner Lieblingszwerge aus dem Wahlkampf aus Hessen dabei, der mit dem Schild „Gute Nacht statt Fluglärm“ einen der Schwerpunkte der aktuellen Sitzung markierte. Verbotenerweise habe ich ihn im Ratssaal fotografiert ;-).

Weiterlesen...
 

Auf der Frankfurter Buchmesse

E-Mail Drucken PDF

Jetzt muss ich aber doch mal ein bisschen angeben: Ich freue mich nämlich sehr, dass wir - meine Kollegin Claudia Leonhard und ich - unser Buch "Linke Kommunalpolitik" Band 12 der Crashkurs Kommunereihe auf der Frankfurter Buchmesse vorstellen durften.

Weiterlesen...
 

Ratssplitter 19 - auch wenn ich nicht dabei war

E-Mail Drucken PDF

Zwar war ich diesmal auf der Ratssitzung am 24.09.2018 terminlich verhindert, aber ich bin ja nicht allein in der Linken und es gibt immer wieder liebe Menschen, die für mich das Wesentliche zusammenfassen, so dass daraus ein Ratssplitter werden kann. Beginnen möchte ich mit einem persönlichen Glückwunsch für lrina Brunotte (SPD) zu ihrer 10-jährigen Ratszugehörigkeit, mit der ich persönlich fair und gut zusammenarbeite.

Weiterlesen...
 

Vollbracht!

E-Mail Drucken PDF

So, nun ist es endlich geschafft! Die 3. vollständig überarbeitete Auflage "Linke Kommunalpolitik" ist als Band 12 gerade fertig geworden. Druckfahne ist korrigiert - jetzt kann das Werk in den Druck gehen. Die Helgoländer*innen wird's freuen: Ein Blick auf Unterland und Düne...

 

Ratssplitter 18 Seniorenbeirat und Nachtragshaushalt

E-Mail Drucken PDF

Das fing gut an: Mein Änderungsantrag zur Tagesordnung wurde mit sehr großer Mehrheit angenommen. Die Tagesordnungspunkte zum Seniorenbeirat wurden von ganz hinten nach ganz vorn geschoben. Leider ging es dann aus meiner Sicht nicht ganz so gut weiter. Die Ratsmehrheit setzte sich gegen den erklärten Willen des Seniorenbeirates durch und kippte die bisher übliche direkt-demokratische Briefwahl zu(un)gunsten einer Stellvertreter*innenwahl.

Weiterlesen...
 

Ich bin gefliegt - ich bin gefliegt!*

E-Mail Drucken PDF

Das war so schön! Ich habe mein Geburtstagsgeschenk eingelöst: Einen Paraglidingflug in den Alpen. In Obersdorf ging es auf das Nebelhorn und aus über 2.000 m sachte nach unten. (* In einem Land vor unserer Zeit: Pietri: "Ich.. ich bin gefliegt?)

 

Ratsplitter 17 2.0 Der Krampf geht weiter

E-Mail Drucken PDF

Fortsetzung der unterbrochenen Ratssitzung vom 25.06., Grüne für höhere Kita-Gebühren und Grünes 4.0 zu Lasten der Rathausbeschäftigten, Finanzbeschlüsse ohne Nachtragshaushalt – folgenlose Lyrik – und nun?

Weiterlesen...
 

Ratssplitter 17 – Rat entmündigt sich

E-Mail Drucken PDF

Abrissbirne für die Eishalle, neue Ortsräte für Wiesenau, Langenhagen-Mitte und Langenhagen-Langenforth und Ablehnung eines Nachtraghaushaltes, ohne sich der Konsequenzen bewusst zu sein - mit wechselnden, zum Teil sehr knappen und unterschiedlichen Mehrheiten und voller Widersprüche - so endete Teil I der Ratssitzung am 25.06.2018 nach 4 ½ Stunden, um am 27.06. fortgesetzt zu werden.

Weiterlesen...
 

Bundesparteitag 2018

E-Mail Drucken PDF

Am vergangen Wochenende war Bundespartei in Leipzig. Eineinhalb Tage herrschte die Ruhe vor dem Sturm, bis am Sonntag, nach der Rede von Sahra Wagenknecht, der Streit offen ausbrach. Ich hatte als Mitglied des Präsidiums die Ehre, die Versammlung hin und wieder von oben betrachten zu dürfen.

Weiterlesen...
 

Ratssplitter 16 – angenehm sommerliche Ratsmehrheit

E-Mail Drucken PDF

Langenhagen erhält eine dritte IGS, meine Resolution zur Inklusion eine Ratsmehrheit, Glyphosateinsatz und Nachtflüge sollen der Vergangenheit angehören und die Beschneidung von demokratischen Rechten von fraktionslosen Ratsmitgliedern wurde abgewehrt – das Ergebnis der gestrigen Ratssitzung ist grundsätzlich positiv zu werten.

Weiterlesen...
 

Zum dritten Mal

E-Mail Drucken PDF

Kassandra ist da! Ich bestaune das neue Leben und bin mal wieder schwer verliebt - zum dritten Mal Oma geworden.

 

Ratssplitter 15: Wie so oft – Licht und Schatten

E-Mail Drucken PDF

Wie auch letztes Mal wurde die Ratssitzung von einer Aktion der IGS Langenhagen begleitet, die uns Ratsvertreter*innen dieses Mal auffordern, nun langsam mal mit der Veranstaltungssporthalle in die Pötte zu kommen. Und: Ja, wir sind in die Pötte gekommen und es gibt für max. 10 Mio. Euro eine Veranstaltungssporthalle – u.a. mit 8 m Höhe, damit sich die Trampolinspringer*innen nicht den Kopf stoßen.

Weiterlesen...
 

Ratssplitter 14 über Schulpolitik und neue Mehrheitsverhältnisse

E-Mail Drucken PDF

Eins sei gleich an den Anfang gestellt, ganz so, wie es sich präsentierte: Eine Schülergruppe der IGS Langenhagen machte auf die diversen ungelegten Eier der Langenhagener Ratspolitik aufmerksam. Mit Aktionen vor und im Rathaus brachten sie sich damit gut in Erinnerung. So fordern sie insbesondere, dass endlich mit den seit über 2 Jahren  versprochenen Umbaumaßnahmen begonnen wird. Während der Ratssitzung ging es dann nicht mehr um die IGS Langenhagen, sondern unter anderem um das Auslaufen oder Weiterführen der Pestalozzischule als Förderschule Lernen.

Weiterlesen...
 

Ratssplitter 13 aus 1.800 m Höhe

E-Mail Drucken PDF

Engelberg - Trübsee 1.800 m über dem Meeresspiegel und 2 m Schnee vor der Haustür, als begeisterte Skifahrerin bin ich mit einer Unterbrechung von 2 Jahren jetzt wieder in meinem Lieblingsskihotel und in Langenhagen ist Ratssitzung. Aber so ganz wurde mich der Rat auch dieses Mal nicht los.

Weiterlesen...
 

Ratssplitter 12: Zwei gegen den Haushalt 2018

E-Mail Drucken PDF

Alle Jahre wieder – die Grundsatzdebatten im Langenhagener Rat zum Haushalt und wieder mit Verspätung dank des sich selbst als „Gruppe Vielfalt“ (CDU, Grüne, BBL, FDP, Unabhängige, WLA) bezeichnenden  Mehrheitsbündnisses, geeint in Unkenntnis und Arroganz.

Weiterlesen...
 

Ratssplitter 11 von der „Nichthaushaltssitzung“

E-Mail Drucken PDF

Dieser Termin war weit im Voraus bekannt: Am 18. Dezember wird der Haushalt der Stadt Langenhagen verabschiedet. Aber das war wohl nix…

Weiterlesen...
 

Ratssplitter 10

E-Mail Drucken PDF

Ja, ich weiß, im Ratssaal ist Ratsmitgliedern und Zuschauer*innen Fotografieren verboten – egal, dieses Foto musste sein. Meinen herzlichen Glückwunsch an Irina und Marco Brunotte zur Geburt ihrer Tochter.

Ein weiterer denkwürdiger Moment dieser Ratssitzung war das Ende dieser Sitzung, tatsächlich schon um 20.15 Uhr! Wenn das öfter so wäre, würde mir die Ratspolitik ja deutlich mehr Freude bereiten … aber frau kann nicht alles haben. Aber es wird auf uns zurückfallen, denn Drucksachen erledigen sich nicht durch Verschieben, sondern nur durch Beschlüsse.

Weiterlesen...
 

Eigentlich nur ganz formal…

E-Mail Drucken PDF

Hier diesmal ein kleiner Einblick in den Wirtschafts-, Personal- und Finanzausschusses. Dort hat mein Antrag BD/2017/467 „Vorschläge aus dem Bürgerhaushaltsverfahren behandeln“ die Zustimmung des Ausschusses – bei 2 Enthaltungen – bekommen. Unterstützt wurde ich und darüber habe ich mich sehr gefreut – mit Redebeiträgen von den Grünen und der SPD, während andere Ratsvertreter*innen anfangs noch etwas zögerlich waren.

Weiterlesen...
 

Ratssplitter 9 im Zeichen der Gleichstellung

E-Mail Drucken PDF

Ein Thema der aktuellen Ratssitzung erreichte mich schon einige Tage zuvor, nämlich beim Treffen des Frauenbündnisses. Dort haben wir – eigentlich eher nebenbei – auch über den Bericht der Gleichstellungsbeauftragten für den Rat der Stadt Langenhagen gesprochen. Ich hätte nicht gedacht, dass er der Schwerpunkt meines diesmaligen Ratssplitters werden sollte.

Weiterlesen...
 

In den Sprecher*innenrat der BAG Kommunalpolitik in der Partei DIE LINKE gewählt

E-Mail Drucken PDF

Anfang November hat die BAG Kommunalpolitik einen neuen Sprecher*innenrat gewählt und ist sehr gut und fachlich breit aufgestellt. Ich darf auch wieder dabei sein. Insgesamt wurden gewählt: v.r.n.l. Dieter Holtz (Mecklenburg-Vorpommern), Fritz R. Viertel (Brandenburg), Kerstin Kassner, MdB (Mecklenburg-Vorpommern), Maritta Böttcher (Brandenburg), Felicitas Weck (Niedersachsen), Gerald Grünert (Sachsen-Anhalt), Angelika Traversin (Hamburg), Michael Faber (NRW), Christian Stähle (Baden-Württemberg) und Dagmar Zoschke, (Sachsen-Anhalt) leider nicht im Bild.

 


Seite 1 von 20

Crashkurs Kommune

Felicitas Weck:
Linke Kommunalpolitik. Eine Einführung

96 Seiten; Mai 2009;
€ 7,50 VSA-Verlag
ISBN 978-3-89965-340-3

Neu aufgelegt 2014 in Band 10

kann hier gelesen werden

Crashkurs Kommune Lokal ankommen

Felicitas Weck
Lokal ankommen
Kommunale und regionale
Gegen-Öffentlichkeit

104 Seiten | Februar 2013 | EUR 7.50
VSA: Verlag
ISBN 978-3-89965-506-3

kann hier gelesen werden

 

 

 

WATERKANT: Helgoland im Wandel

Titelblatt WATERKANTFelicitas Weck
"Helgoland im Wandel"
Waterkant 25. Jahrgang
I/2010


Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch